Drucken
ITSG GmbH • Seligenstdter Grund 11 • D-63150 Heusenstamm

Aktuelles von sv.net

Neue sv.net-Version 18.1.1

Es gibt eine neue sv.net-Version 18.1.1, die wir Ihnen ab 29.08. im Laufe des Vormittags zur Verfügung stellen. Die neue Version enthält wichtige technische Anpassungen, die Ihnen die Arbeit mit sv.net erleichtern. Bitte laden Sie ab dem 29.08.2018 die neue Version 18.1.1 von unserer Homepage herunter (unter Downloads).  

sv.net/standard steht Ihnen automatisch über Ihren Internetbrowser in der aktuellen Fassung zur Verfügung. Den Link finden Sie unter der Produktbeschreibung.


Hier finden Sie einige Lösungsmöglichkeiten zu häufigen Fehlermeldungen in sv.net. Bitte prüfen Sie, ob Ihre Frage bereits hiermit beantwortet werden kann:

1. Sie können sich nicht in sv.net/comfort anmelden und erhalten die Fehlermeldung:

„Die Anmeldung ist fehlgeschlagen. Bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung!“

In diesem Fall verwenden Sie evtl. noch eine „ältere“ Version von sv.net/comfort.

Seit dem 02.07.2018 benötigen Sie zwingend die Version sv.net/comfort 18.01.00.

Aktualisieren Sie ggf. Ihre Version aus dem Vorjahr.

Die aktuelle Version zeigt Ihnen im Anmeldedialog links unten die Versionsnummer an.

 

2. sv.net/comfort startet mit der Meldung, dass die Datenbank bereits durch einen anderen Benutzer gesperrt ist bzw. Sie erhalten die Fehlermeldung:

„Es ist bereits ein anderer Benutzer angemeldet.“

\Benutzer\Benutzername\sv.net

und löschen dort alle Inhalte bis auf folgende Dateien:

  1. data
  2. script
  3. lobs
  4. properties

Wichtige Information von sv.net

Sehr geehrte/r sv.net-Anwender/in,

hiermit informieren wir Sie über eine Adressänderung bei den öffentlichen Schnittstellen der elektronischen Ausfüllhilfe sv.net.

Aufgrund einer Änderung unseres Rechenzentrumsbetreibers ändern sich ab dem Stichtag 31.08.2018 die öffentlichen IP-Adressen der ITSG-Systeme, die URLs bleiben jedoch unverändert. Wenn üblicherweise die URLs verwendet werden, bedarf es also keiner Anpassung. Dies betrifft den weitaus überwiegenden Teil der sv.net-Nutzer.

Wenn Sie jedoch in der Firewall oder in einem Proxy-Server die öffentlichen IP-Adressen hinterlegt haben, so können Sie diese Einstellungen bereits ab dem 01.08.2018 anpassen. Bis zum 09.09.2018 können sowohl die bisherigen als auch die neuen öffentlichen IP-Adressen verwendet werden.

Ab dem 10.09.2018 sind ausschließlich nur noch die neuen IP-Adressen zu verwenden!

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie ab diesem Termin über Ihre interne Firewall auf sv.net zugreifen können. Nach Möglichkeit sind die URLs zu verwenden, da sich die IP-Adressen auch zukünftig ändern können. Ein Parallelbetrieb über die alten IP-Adressen wird nicht angeboten.

Für das HTTPS-Verzeichnis mit den URLs

https://www.gkvnet-ag.de

https://online.gkvnet-ag.de

gilt ab 31.07.2018 die öffentliche IP-Adresse 185.251.178.134.

Die bisherige IP-Adresse 81.201.109.134 kann nur noch bis zum 09.09.2018 verwendet werden.

 

Die Web-Seite www.svnet.info

ist ab 31.07.2018 über die öffentliche IP-Adresse 185.251.178.199 erreichbar.

Die bisherige IP-Adresse 81.201.109.199 kann nur noch bis zum 09.09.2018 verwendet werden.


WICHTIG: Ab 02.07.2018 neue sv.net-Version 18.1 nutzen!

Ab dem 02.07.2018 stellen wir Ihnen die neue sv.net-Version 18.1 zur Verfügung. In dieser Version finden Sie wichtige fachliche Anpassungen im DEÜV-Meldeverfahren und im Verfahren für Entgeltbescheinigungen sowie neue Formulare zum Antrags- und Bescheinigungsverfahren A1 bei Entsendungen in das EU-Ausland:

Es ist zwingend erforderlich, dass Sie ab 02.07.2018 nur noch die neue sv.net-Version 18.1 nutzen!

sv.net/standard steht Ihnen automatisch über Ihren Internetbrowser in der aktuellen Fassung zur Verfügung. Den Link finden Sie unter der Produktbeschreibung.

sv.net/comfort 18.1 finden Sie ab 02.07.2018 im Bereich Download.

 

Wichtiger Hinweis: Die neue Version 18.1 erstellt automatisch eine Sicherung der lokalen Datenbank.


Aktuelle sv.net Wartungstermine

Verfügbarkeit, Sicherheit und Aktualität haben oberste Priorität bei sv.net. Wartungs- und Aktualisierungsarbeiten erfordern jedoch regelmäßig Unterbrechungen des Zugriffs auf die sv.net-Server.
Die aktuellen sv.net-Wartungstermine finden Sie hier.


Hinweise zur Premiumregistrierung

Vielen Dank für Ihre konstruktiven Hinweise zum Registrierungsprozess. Nachfolgend haben wir noch einmal die wichtigsten Informationen aus Ihren Rückmeldungen zusammengefasst:

Die erfolgreiche Premiumregistrierung erfordert zwingend die Legitimierung des Kunden. Hierzu ist es wichtig, dass Sie uns einen Nachweis Ihrer Betriebsnummer übermitteln, für das Sie Ihr Benutzerkonto in der Anwendung registriert haben. Nachweise, die nicht mit der Betriebsnummer Ihres Benutzerkontos übereinstimmen werden abgelehnt.

Zur Bestätigung Ihrer Betriebsnummer benötigen wir entweder den Bescheid vom Betriebsnummernservice der Bundesagentur für Arbeit oder ein Schreiben einer Krankenkasse, auf dem Ihre Betriebsnummer aufgeführt ist.

Nicht gültig sind selbst geschriebene E-Mails, Anschreiben oder ausgedruckte Meldungsnachweise.

Zusätzlich benötigen Sie zur erfolgreichen Legitimierung entweder den Personalausweis des Premiumantragsstellers oder eine Vollmacht, ausgestellt durch den Geschäftsführer oder Prokuristen auf den Antragsteller.


sv.net/comfort ersetzt sv.net/classic

Aus dem altbewährten sv.net/classic wurde das neue sv.net/comfort. Beide Produkte konnten zunächst noch parallel bis zum Jahresende 2017 genutzt werden.

Zeitgleich mit der Einführung von sv.net/comfort wurde erstmalig eine kostenpflichtige Nutzung eingeführt, die sowohl für sv.net/comfort als auch für sv.net/standard zum Tragen kommt. Hintergrund war die stark zunehmende Nutzung der Produktvarianten durch Anwender mit kommerzieller Ausrichtung oder große Arbeitgeber, die sv.net  für die Abgabe von massenhaften Meldungen nutzen. Für diese Anwendergruppen war sv.net in der Vergangenheit nicht vorgesehen. Diese Anwendergruppen können sv.net weiterhin nutzen, werden aber an den Kosten für die Bereitstellung des entsprechenden, erweiterten Funktionsumfangs und Services in vertretbarem Umfang beteiligt. Die Anforderungen an die Verfahrenssicherheit werden durch das neue Rechte- und Rollenkonzept deutlich erhöht.

Die Installation von sv.net/comfort erfolgt über einen Download der Software und die Ausführung einer entsprechenden Installationsroutine.


Rollenkonzept und Preismodell

Seit 01.01.2018 wird sowohl für sv.net/comfort als auch für sv.net/standard zwischen kostenlosen Normal-Benutzer- und kostenpflichtigen Premium-Benutzer-Accounts unterschieden.