Update 22.0.0 ab 3. Januar 2022

Jetzt schon vormerken: Am 3. Januar 2022 stellen wir Ihnen die neue sv.net-Version 22.0.0 zur Verfügung. Die neue Version enthält wichtige fachliche Anpassungen, die sich aufgrund gesetzlicher Änderungen zum Jahreswechsel ergeben.

So wird es ab diesem Zeitpunkt auch für Selbstständige möglich sein, Entsendungsanträge zum Fachverfahren A1 maschinell über sv.net zu versenden. Selbstständige ohne eigene Arbeitnehmer, die weder eine Betriebsnummer noch eine Zahlstellennummer haben, können sich mit wenigen Klicks in sv.net registrieren und anschließend ihre A1-Entsendungsanträge an die zuständige Stelle übermitteln.

Ebenfalls neu in dieser Ausgabe ist das elektronische Arbeitsunfähigkeitsverfahren mit einem Formular für den elektronischen Abruf von AU-Bescheinigungen bei den Krankenkassen.

Darüber hinaus können Entgeltbescheinigungen zur Berechnung einer möglichen Befreiung von der Zuzahlung bei Rehabilitationsmaßnahmen, die von der Rentenversicherung angefordert werden, mit sv.net übermittelt werden.

Wechsel zur neuen Version 22.0.0 von sv.net – das sollten Sie wissen

Ab dem 3. Januar 2022 steht allen registrierten Nutzer eine aktualisierte Version der Software zur Verfügung. Es ist zwingend erforderlich, dass Sie ab diesem Tag nur noch die neue sv.net-Version 22.0.0 nutzen. Diese ist dann die Mindestversion.

  • sv.net/standard: Wenn Sie sv.net in Ihrem Browser verwenden, müssen Sie nichts weiter tun. Die Version wird automatisch auf die Version 22.0.0 aktualisiert. Aktuelle Informationen zu sv.net/standard finden Sie hier.
  • sv.net/comfort: Haben Sie die Desktopvariante bei sich installiert, müssen Sie sich ab dem 3. Januar 2022 darum kümmern, Ihre Version auf 22.0.0 zu aktualisieren. Mehr Informationen und den Download-Link zur aktuellen Version zu sv.net/comfort finden Sie hier.

Enquire now

Give us a call or fill in the form below and we will contact you. We endeavor to answer all inquiries within 24 hours on business days.